Wie kann man das Zurückschreiben des Profiles verhindern?

Standardmäßig wird bei GSI das Benutzerprofil auf den Server zurück geschrieben (Roaming Profil). Unter bestimmten Bedingungen ist es notwendig, dieses zu verhindern (defektes Profil). Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie unter Start – Einstellungen – Systemsteuerung – System die Karteikarte Erweitert.
  • Rufen Sie die Einstellungen der Benutzerprofile auf.
  • Ändern Sie den Typ des Profils

Eine "rustikale" Methode für das Anliegen besteht darin, die Netzwerkverbindung vor dem Ausloggen zu unterbrechen. Damit kann das Profil ebenfalls nicht auf den Server zurück geschrieben werden.

Warum kann das Profil beim Einloggen nicht gefunden werden?

Eine mögliche Ursache für das beschriebene Problem könnten Probleme der lokalen Festplatte sein. Das Kommando chkdsk hilft beim Finden fehlerhafter Sektoren und kann diese evtl. reparieren bzw. aussondern:

Kommandoaufruf: chkdsk /f /x /r

-- KerstinSchiebel - 25 Jul 2005
Topic revision: r2 - 2005-08-10, ChristianeReinhardt
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)