Verwendung von Adobe JavaScript zur Steuerung von PDF-Dateien

Man kann auch die Verarbeitung von PDF-Dokumenten mittels Adobe JavaScript in einem gewissen Maße beeinflussen. Es gibt auch einen Eventhandler, mit dem man auf bestimmte Aktionen reagieren kann, z.B. BeimSchließen, BeimSpeichern, NachDemSpeichern, beiDrucken und NachDemDrucken. Erweitert - Dokumentverarbeitung - Dokumentaktionen festlegen

Ein Anwendungsfall wäre die Verwendung von Formularen und hier das Prüfen, ob gewisse Felder ausfefüllt wurden oder nicht.

Will man z.B. beim Öffnen des PDF sofort bestimmte Aktionen ausführen, kann man das auf folgende Art tun: Definieren einer JavaScript-Funktion init über Erweitert - Dokumentverarbeitung - Dokument-JavaScripts...

var bOpened;

function init()
{    if(bOpened == "true")
    {        // document already been opened
    }
    else
    {   app.alert("Doc/Open Event");
        bOpened = "true";
    }
}

// call init
init();

Außerdem kann man gerade auch mit Formularfeldern Aktionen verknüpfen. Dazu wählt man einen vordefinierten Auslöser (z.B. Maus loslassen) und verknüpft diesen mit einer definierten Aktion. Diese Aktion kann auch das Ausführen eines JavaScripts beinhalten.

-- KerstinSchiebel - 28 Mar 2008
Topic revision: r2 - 2008-03-28, KerstinSchiebel
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)