PreAmp Komponenten

Optik / Strahlwege

Einschuss

Einschussdiagnose

Serrated Aperture

Pinholes

19mm Verstärker

Pockelszelle und Polarisatoren

Justagecrosshair

45mm Verstärker

45mm Faraday Isolatoren

Deformable Mirror

„Große“ Spiegel

Exit Diagnose

Exit Shutter

Vakuum

Kühlung

Control System (PCS)

Motion Control

Kamerasysteme

Vakuumsystem

Spektrometer

Elektrik

Sicherungen

Kabelplan

Einschuss

Komponente Hersteller/Distributor Typenbezeichnung BANF Nr.
Spiegelhalter feststellbar Newport P200-Ai28 Optikhalter QARL483 10052340
Motorisierte Einschussspiegel NewFocus (bestellt über Laser2000 GmbH) NFO-8853 (Gimbal Mount) NFO-8725 (Kabeladapter) NFO-8766-KIT (Motortreiber) NFO-8754 (Joystick) 10056521
Verlängerungskabel für NewFocus Spiegelmotoren RSComponents RJ11 Verlängerungskabel 10058994
Mikroschalter für Bypass Spiegel RSComponents 183-717 SMD Drucktaster 10055706

Einschussdiagnose

Zur Diagnose des einlaufenden Strahls sind zwei CCD Kameras (entfenstert) installiert. Mit einer Kamera (PA_ID_FF_Cam) wird über ein 10x Mikroskopobjektiv (Melles-Griot) das Fernfeld (bzw. das Strahlpointing) erfasst. Die Fokussierlinse für das Fernfeld besitzt eine Fokuslänge von 250mm. Die Nahfeldkamera (PA_ID_NF_Cam) bildet das Strahlprofil am Ort der serrated aperture ab. Dazu wird ein Teleobjektiv (Brennweite 100mm) sowie eine Tubuslänge von 55(?)mm verwendet.
Komponente Hersteller/Distributor Typenbezeichnung BANF Nr.
CCD Kamera (Nahfeld & Fernfeld) Basler AG, An der Strusbeck 60-62, 22926 Ahrensburg, Tel: +49 (4102) 463500, Fax: +49 (4102) 463599, E-mail: vc.sales.europe@baslerweb.com A302fs
Kamera entfenstern MetroLux GmbH, Tel: +49 (551) 797670, Fax: +49 (551) 7976724, E-mail: m.hettwer@metrolux.de   10054719, 10055479
Teleobjektiv Nahfeldkamera Schneider Kreuznach, Ringstraße 132, 55543 Bad Kreuznach, Phone: +49 (671) 601286, Fax: +49 (671) 601100, E-mail: mahlers@schneiderkreuznach.com Componon-S 5,6/100-0022 10053880

Pinholes

Das verwendete Pinhole wird aus transparentem Industriediamant gefertigt. Die Pinholes sind in einem Edelstahlzylinder gefasst. Der Außendurchmesser beträgt 10mm. Die Dicke beträgt 8mm. Die Halter sind in der GSI-Werkstatt gefertigt (CAD Zeichnung im entsprechenden Ordner vorhanden), die Motoren von OWIS (welche?) und die weiteren Teile sind herkömmliche Kaufteile. In den Teleskopen auf dem PreAmp Tisch sind im Fokus unterschiedliche Pinholedurchmesser eingebaut.

-- UdoEisenbarth - 30 Aug 2007
Topic revision: r1 - 2007-08-30, UdoEisenbarth
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)