Quadrupole Massenspektrometer QMS 200 (Pfeiffer)

0 Aufbau

- Die Ventile, sowohl zwischen TP und Rez. Als auch grünen werden mit dem Pressluft gesteuert. Dafür muss der Schlauch an die Pressluft-Leitung angeschlossen werden.

- Die Pumpen haben einen Abgas-Ausgang. Um die Luftverschmutzungen zu vermeiden, müssen diese mit einem Schlauch mit der Abgas-Leitung verbunden werden.

- Dann darf die Vorpumpe in Betrieb genommen werden. Der Schalter befindet sich an der Pumpe. In diesem Fall bleiben die beiden schwarzen Ventile auf, und restlichen zu.

- Ist ein Vakuumsensor eingebaut, kann er auf ein Messgerät angeschlossen werden, um Vakuumwert zu beobachten.

- Beim guten Vorvakuum darf dann die Turbopumpe in Betrieb genommen werden. Die Steuerung befindet sich im kleinen Crate unter der Tischplatte.

- Nach dem können beide schwarze Ventile zu gemacht werden um Vakuum im Bereich von QMS zu verbessern. Die Voraussetzung für die Inbetriebnahme des QMS ist besser als 10-4. Für so ein kleines System kann das Vakuum ruhig in 10-6 Bereich gehen. Dies beweist dass kein großes Leck vorhanden sei.

- Mit dem schließen von schwarzen Ventile ist natürlich zusätzliche Vorpumpe anzuschalten damit restliche Leitung immer noch gepumpt wird.

- Das Massenspektrometer hat einen RS232-Anschluss, der entweder über RS232-USB-Adapter oder RS232-Ethernet an den Rechner angeschlossen werden kann.

  • Det Box:
    Det Box

1 Inbetriebnahme

2 Start der Messung

3 Vorbereitung der Messung am TASCA

4 Manuals

-- InnaPysmenetska - 14 Jul 2010

Topic revision: r2 - 2010-07-14, InnaPysmenetska
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)