Eine bestimmte Schriftart wird im Menü (z.B. im Word) nicht aufgelistet.

In den meisten Fällen wurde kein Standarddrucker eingestellt.

Es gibt zwei Arten von Schriften:

  1. Druckerschriften - diese kann man benutzen, wenn man einen Drucker als Standarddrucker eingestellt hat, der über diese Schriften verfügt.
  2. True Type Schriften - diese Schriften sind über Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Schriftarten verfügbar. Über das Menü Datei/Neue Schriftart installieren sind Sie in der Lage, die neue Schrift auszuwählen. Diverse Schriften (z.B. gsilogo) finden Sie in dem Verzeichnis P:\OfficeXP\Fonts aus WNT.
    In diesem Verzeichnis finden weitere Schriften, die im Umfang von WXP nicht mehr enthalten sind.

Wie kann man Schriften in PDF-Dokumente einbetten?

Wenn man in den verschiedenen Office-Programmen Sonderschriften benutzt, sollten diese bei der PDF-Erstellung immer eingebettet werden. Ansonsten kann die Darstellung dieser Dokumente u.U. an anderen Computern nicht korrekt erfolgen, da unbekannte Schriften durch andere ersetzt werden.

Tragen Sie im Acrobat Distiller bei der später verwendeten Job-Options-Datei (z.B. Bildschirmoptimiert, Druckeroptimiert) ein, welche Schriften eingebettet werden sollen: Voreinstellungen - Einstellungen - Karteikarte Schriften. Im Auswahlmenü Einbettung finden Sie alle verfügbaren Schrifttypen (Basis, TrueType, Adobe) und die jeweils dazugehörenden Schriften selbst. Kopieren Sie die benötigte Schrift in das Feld "Immer einbetten". Bei der PDF-Erstellung wählen Sie nun die oben modifizierte Job-Options-Datei aus und die Schrift wird in das PDF-Dokument eingebettet.

-- KerstinSchiebel - 26 Jul 2005
Topic revision: r3 - 2005-08-10, ChristianeReinhardt
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)