Warum erhält man als Formelergebnis manchmal ein leeres Feld?

Wenn in einem Ausdruck ein darin enthaltenes Feld leer ist, dann liefert der gesamte Ausdruck ebenfalls kein Ergebnis.

Bsp.: Ein Steuerelementinhalt berechnet sich aus den Feldern: =[Feldx] + [Feldy] + [Feldz] .

Als Lösung bietet sich die Funktion Nz an, damit liefert der Ausdruck immer ein Ergebnis.

Bsp.: =Nz([Feldx]) + Nz([Feldy]) + Nz([Feldz])

-- KerstinSchiebel - 11 Aug 2005
Topic revision: r1 - 2005-08-11, KerstinSchiebel
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)