You are here: GSI Wiki>ITInfo Web>TipsAndTricksOffice>TTLatex>GrafikEinbinden (revision 5)EditAttach

Wie bindet man Grafiken aus MS Office Programmen in LaTeX ein?

Drucken Sie das Bild mit dem Drucker \\srvprt01\pnnn in eine Datei. Der Druckertreber muss dabei den Zusatz PS (Postscript) enthalten.

Dabei sollten Sie unbedingt die Postscript-Option EPS einstellen (Druckereigenschaften - Registerkarte Erweiterte Optionen - Dokumentoptionen - Postscript-Optionen - Postscript-Ausgabeoptionen = EPS)


Wie bindet man Bilder im Nicht-PostScript-Format in LaTeX ein?

PowerPoint
Im PowerPoint kann direkt über das Kontextmenü eine Auswahl an Grafik, Diagrammen als Grafik speichern gewählt werden. Zur Auswahl stehen hier verschiedene Bitmap(png, tif, gif, jpg) und Vektor(emf, wmf)-Formate. Am besten für die weitere Verwendung sind immer Vektor-Formate, da sie beliebig skalierbar sind. Speichern Sie deshalb die Auswahl z.B. als bild.wmf ab.

Mit Hilfe des Tools P:\Application\Misc\emftoeps\EMFtoEPS.exe und einem Postscript-Drucker konvertieren Sie die Grafik in ein eps (Vektorgrafik). Nun haben Sie noch das Problem, dass diese eps-Datei nicht die korrekte Bounding Box enthält. Deshalb könnten Sie vor dem Einbinden die Datei mit ghostgum und der Funktion PS to EPS im Menü Datei bearbeiten. Es würde auch genügen, wenn Sie die Bounding Box als Option im \includegraphics -Kommando übergeben.

Allgemein
In LaTeX kann man nur Bilder im Format EPS einbinden. Allerdings bietet das Paket graphicx im Zusammenhang mit den Kommandos \includegraphics und \DeclareGraphicsRule die Möglichkeit, ein gif-Bild quasi "im Fluge" mittels eines Konvertierungsprogrammes in EPS umzuwandeln und somit einzubinden.

Sie benötigen dafür das Programm convert.exe aus dem ImageMagick-Paket (zu finden bei GSI unter P:\Application\ImageMagick\convert.exe ). Zunächst müssen Sie die Größe der BoundingBox ermitteln.

Starten Sie dazu das Kommando (am PC von der MSDOS-Ebene)

PC: P:\Application\!ImageMagick\convert grafik.gif eps:- | P:\application\misc\grep BoundingBox > grafik.gif.bb

Linux: convert grafik.gif eps:- | grep BoundingBox > grafik.gif.bb

Dadurch wird eine Datei namens grafik.gif.bb erzeugt, die die Angaben zur BoundingBox enthält.

Bsp.:
\usepackage{graphicx}
...
\DeclareGraphicsRule{.gif}{eps}{.gif.bb}{`convert #1 eps:-}
\begin{figure}
\includegraphics[width=\textwidth]{grafik.gif}
\caption{...}
\end{figure}

Am PC müssen Sie den convert-Aufruf evt. vollständig mit P:/Application/ImageMagick/convert vornehmen.

ALERT! Neuere dvips-Konfigurationen verbieten aus Sicherheitsgründen einen Aufruf von externen Programmen. Dieses kann man mit dem Schalter -R0 im gewünschten Fall umgehen.

-- KerstinSchiebel - 21 Sep 2005
Edit | Attach | Print version |  PDF | History: r6 < r5 < r4 < r3 | Backlinks | View wiki text | Edit WikiText | More topic actions...
Topic revision: r5 - 2014-01-22, KerstinSchiebel
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)