Blatt bearbeiten

Tabellenblätter kopieren einschließlich der Formatierung (z.B. Spaltenbreite)

Kontextmenü auf Tabellennamen - Verschieben/Kopieren


Wie kann man das Tabellenblatt nach dem Inhalt einer Zelle umbenennen?

Sub blattname()
   bname = Range("b2").Value 
   ActiveSheet.Name = bname 'bei aktiven Tabellenblatt 
End Sub


Wie kann man den kompletten Dateinamen automatisch in ein Arbeitsblatt einfügen?

Diese Funktionalität bietet Excel von Hause aus nicht (so wie Word). Man kann sich allerdings mit einem Makro bzw. einer Funktion behelfen, die bereits in P:\Application\Misc\Makrosammlung.xls definiert wurden. Öffnen Sie diese Arbeitsmappe zusätzlich zu Ihrer eigenen.

  • Dateinamen in einer beliebigen Zelle einfügen:
    Rufen Sie den Funktionsassistenten auf (Einfügen - Funktion). Unter der Kategorie Benutzerdefiniert gibt es die Funktion FullFileName.

  • Dateinamen in Kopf- oder Fußzeile einfügen:
    Speichern Sie die Arbeitsmappe unter einem gültigen Namen ab und starten Sie das Makrofenster mit der Tastenkombination Alt + F8, die Option Makros in muss dabei auf Alle offenen Arbeitsmappen stehen. Rufen Sie das Makro DateinameinHeader auf. Es erscheint ein Formular, mit dem Sie die Positionierung des Eintrages vornehmen können.


Wie entfernt man eigentlich leere Zellen aus dem Arbeitsblatt, die außerhalb des Druckbereichs liegen?

Mit der Tastenkombination [Strg] + [Ende] springt man zur letzten Zelle auf einem Arbeitsblatt. Aus verschiedenen Gründen kann diese Zelle weit außerhalb des eigentlichen Druckbereichs liegen. Dadurch entstehen beim Drucken z.B. viele leere Blätter. Das kann man umgehen, indem man
  • einen extra Druckbereich definiert oder
  • diese Zelle, die anscheinend mit unsichtbarem Material gefüllt sind, versucht zu löschen.

Allerdings sind diese Löschversuche nicht immer erfolgreich. Dann hilft evtl. ein AddIn dabei. Kopieren Sie das AddIn P:\Application\Misc\xlscleanXSFormatCleaner.xla in den Startordner von Excel, C:(E:)\Documents and Settings\user\Application Data\Microsoft\Excel\XLSTART Damit wird es automatisch beim Excel-Start eingebunden. Sie finden die Funktion unter:

  • Excel 2003: Datei - Clear Excel Rows/Columns bzw.
  • Excel 2010: Registerkarte Add-Ins - Clear Excel Rows/Columns

-- KerstinSchiebel - 10 Aug 2005
Topic revision: r3 - 2012-03-29, KerstinSchiebel
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding GSI Wiki? Send feedback
Imprint (in German)
Privacy Policy (in German)